Aktuell • Tai Chi • Tui Shou • Qi Gong • Kampfkunst • Lehrer • Kurse • Workshops • Ausbildung • Galerie • Impressum
 

Qi Gong
 

 

 

Qi Gong ist eine chinesische Bewegungs-, Konzentrations- und Meditationsform, zu deren Praxis Körper- wie auch Atem- und Konzentrationsübungen gehören. Neben der Akupunktur und der Arzneimittellehre ist Qi Gong zudem ein bedeutender Zweig der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Viele in chinesischer Medizin geschulte Ärzte empfehlen Qi Gong zur Vorbeugung von Krankheiten, als Ergänzung zu anderen Therapien oder als Trainingsmöglichkeit, um die Gesundheit zu verbessern und sie bis ins hohe Alter zu erhalten.
 




 




  Qi





 




Lebensenergie






 
 


 

Es hilft, Haltung und Atmung zu verbessern, den Körper zu kräftigen und den Kreislauf anzuregen
 



Gong



Beständiges Üben
 

Es erhöht Gelenkigkeit und Flexibilität und verbessert den Gleichgewichtssinn.
 

Es löst Verspannungen, fördert Konzentrations- und Reaktionsfähigkeit, Ausdauer und innere Ruhe.
 

Es stärkt das Körperbewusstsein und verhilft allgemein zu mehr Ausgeglichenheit und Selbstvertrauen.
 

 

Qi Gong kann in jedem Alter begonnen und ausgeübt werden.
Es gibt „stilles“ (rein mentales) und „bewegtes“ Qi Gong. Im Tai Chi Gesundheitszentrum werden verschiedene Formen des „Daoyin“-Qi Gong angeboten, das zum bewegten Qi Gong gehört.

 

Aktuell • Tai Chi • Tui Shou • Qi Gong • Kampfkunst • Lehrer • Kurse • Workshops • Ausbildung • Galerie • Impressum

Tai Chi Gesundheitszentrum Elsässer Straße 33 53175 Bonn (0228) 24 000 342 taichisy@gmail.com